Freiwillige Feuerwehr Dilsberg
Notruf
112

Notruf
112

Einsatzberichte 2022



Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
Einsatz 035
Brand
In der Gemeinschaftsunterkunft Walkmühle löste die Brandmeldeanlage aus. Das Objekt wurde nach AAO angefahren. Nach der Erkundung durch die Abt. Stadt konnte angebranntes Essen als Auslösegrund ermittelt werden. Somit waren keine weiteren Tätigkeiten notwendig. Die Einsatzfahrt wurde abgebrochen.


Fahrzeuge: LF8/6



fett|Einsatz 035]
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
17.08.2022 15:02 Uhr
Im Edeka-Markt Neckargemünd löste die Brandmeldeanlage aus. Das Objekt wurde nach AAO angefahren. Nach der Erkundung durch die Abt. Stadt konnte kein Auslösegrund ermittelt werden. Somit waren keine weiteren Tätigkeiten notwendig.

Fahrzeuge: LF8/6
  
  



Einsatz 034
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
15.08.2022 09:44 Uhr
Die Brandmeldeanlage im SRH-Zentrum löste aus. Laut AAO fuhr die Abt. Dilsberg den Haltepunkt in der Wiesenbacherstr. an. Nach der Erkundung durch die Abt. Stadt konnte kein Auslösegrund ermittelt werden. Somit waren keine weiteren Tätigkeiten notwendig.

Fahrzeuge: LF8/6
  




Einsatz 033
Technische Hilfe
14.08.2022 06:34 Uhr
Am frühen Sonntagmorgen wurden wir zu einer Tierrettung zum Neckarberg im OT Rainbach alarmiert. Dort steckte ein Reh in einem schmiedeeisernem Gartentor fest. Das Tier wurde mittels Spreizer befreit.

Fahrzeuge: LF8/6
  


Einsatz 032
Brand
12.08.2022 11:30 Uhr
Gemeldet wurde in der Neckargemünder Göthestraße die Auslösung eines privaten Rauchmelders mit wahrnehmbarem Brandgeruch. Nach AAO fuhren alle Abteilungen die Einsatzstelle an. Es konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Eine Tätigkeit vor Ort wurde nicht notwendig.

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 031
Brand
Bild "Einsatzberichte:20220804_Einsatz_Siedlerweg.jpg"
04.08.2022 00:44 Uhr
Der gemeldete Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens konnte schon auf der Anfahrt bestätigt und weitere Nachalarmierungen in die Wege geleitet werden. Vor Ort zeigte sich, dass neben der Heuscheune auch das benachbarte Wohngebäude betroffen war. Aufgrund von großen Brandlasten, einer schwierigen Wasserversorgung und der kräftezehrenden Arbeit der Einsatzkräfte bei enormer Hitze dauerten die Löscharbeiten weit in den späten Nachmittag hinein. Mit anschließender Brandwache war die Abt. Dilsberg insgesamt 26 Stunden mit wechselndem Personal im Einsatz.
Insgesamt waren weit über 200 Einsatzkräfte aus zahlreichen Hilfsorganisationen vor Ort.

https://www.rnz.de/region/rhein-neckar_artikel,-neckargemuend-dilsbergerhof-nach-grossbrand-sucht-familie-neues-zuhause-fotogalerie-_arid,937705.html

https://pressemeier.de/2022/08/04/neckargemuend-dilsbergerhof-brand-auf-gutshof-immenser-schaden-pressemitteilung-nr-2/

https://pressemeier.de/2022/08/05/neckargemuend-dilsbergerhof-brand-auf-gutshof-kripo-ermittelt-pressemitteilung-nr-3/

Eingesetzte Fahrzeuge:
Abt. Dilsberg: LF 8/6, MTW
Abt. Stadt: ELW 1, LF 10, DL(A)K 23/12, HLF 20, LF KatS, KEF, GW-L2, WSW, FwA-Einsatzstellenhygiene
Abt. Mückenloch: MLF, MTW
Abt. Waldhilsbach: MLF, MTW
BF Heidelberg
FF Angelbachtal
FF Bammental
FF Dossenheim
FF Eberbach
FF Epfenbach
FF Eppelheim
FF Gaiberg
FF Heddesbach
FF Heidelberg Abt. Pfaffengrund
FF Meckesheim
FF Neckarsteinach
FF Reichartshausen
FF Sandhausen
FF Schönau Abt. Stadt
FF Schönau Abt. Altneudorf
FF Schönbrunn
FF Schwetzingen
FF Sinsheim Abt. Stadt
FF Sinsheim Abt. Eschelbach
FF Sinsheim Abt. Hoffenheim
FF Sinsheim Abt. Steinsfurt
FF Sinsheim Abt. Waldangelloch
FF Sinsheim Abt. Weiler
FF Walldorf
FF Wiesenbach
FF Wiesloch
DRK Rettungsdienst
DRK Bereitschaft Neckargemünd
THW OV Eberbach
THW OV Haßmersheim
THW OV Ladenburg
THW OV Mannheim
THW OV Neckargemünd
THW OV Neunkirchen
THW OV Sinsheim
THW OV Wiesloch-Walldorf
Polizei
Kreisbrandmeister
Stellv. Kreisbrandmeister
Bürgermeister
Unterkreisführungsgruppe Neckargemünd
Wasserförderzug RNK-Süd




Einsatz 030
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
03.08.2022 23:03 Uhr
Im Spitzerfeld löste eine Brandmeldeanlage aus. Die ursprüngliche Info des Betreibers ließ Schlimmeres vermuten, deshalb wurden alle Abteilungen alarmiert. Letztendlich war für uns jedoch kein Einsatz erforderlich.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW





Einsatz 029
Brand
Bild "Einsatzberichte:20220801_Einsatz_Sportplatz.jpg"
01.08.2022 06:39 Uhr
Im Bereich eines Waldweges bei der Obstanlage brannte eine Böschung. Diese wurde abgelöscht und die umliegenden Bereiche mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW






Einsatz 028
Sicherheitswachdienst
Bild "Einsatzberichte:20220731_BSWD_.jpg"
30.07.2022 21:30 Uhr
Anlässlich des Feuerwerks zum "Tag des Gastes" in Neckarsteinach übernahmen wir mit unserem Löschfahrzeug den Brandsicherheitswachdienst auf Badischer Seite im Bereich des Campingplatzes "Unterm Dilsberg"

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 027
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
29.07.2022 07:41 Uhr
Die Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft Güterbahnhofstr. 8 in Neckargemünd löste zum zweiten Mal an diesem Tag aus. Diesmal handelte sich um einen technischen Defekt. Es war keine Tätigkeit erforderlich, die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden.

Fahrzeuge: LF8/6




Einsatz 026
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
29.07.2022 07:05 Uhr
Die Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft Güterbahnhofstr. 8 in Neckargemünd löste aus nicht nachvollziehbarem Grund aus. Es war keine Tätigkeit erforderlich, die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden.

Fahrzeuge: LF8/6





Einsatz 025
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
01.07.2022 12:39 Uhr
Die Brandmeldeanlage in der Jugendherberge Dilsberg löste aufgrund eines überhitzten Aufzugmotors aus. Der Aufzugschacht sowie die Steuerung wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Anlage an den Betreiber übergeben.

Fahrzeuge: LF8/6





Einsatz 024
Brand
27.06.2022 11:44 Uhr
In der Neckargemünder Jakobsgasse war ein Zimmerbrand gemeldet. Die Abt. Stadt arbeitete den Einsatz ab. Wir besetzten aufgrund der aktuellen AAO das Neckargemünder Gerätehaus.

Fahrzeuge: LF8/6




Einsatz 023
Brand
16.06.2022 20:12 Uhr
Der Leitstelle wurde eine Rauchentwicklung im Bereich des Neckarberg im OT Rainbach gemeldet. Nach ausgiebiger Suche zusammen mit der Polizei war jedoch kein Feuer bzw. Rauch zu lokalisieren.

Fahrzeuge: LF8/6





Einsatz 022
Brand
Bild "Einsatzberichte:20220602_Einsatz_Bannholzweg.jpeg"
02.06.2022 15:01 Uhr
Im Bannholzweg kam es zu einem Wohnungsbrand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Die betroffene und die darunterliegende Wohnung sind derzeit nicht bewohnbar. Bei dem Einsatz waren alle Abteilungen der Feuerwehr Neckargemünd vor Ort.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW

https://www.rnz.de/region/regionalticker/polizeiberichte_artikel,-neckargemuend-feuer-in-mehrfamilienhaus-_arid,899971.html




Einsatz 021
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
25.05.2022 09:27 Uhr
Die Brandmeldeanlage im Hör-& Sprachzentrum löste durch einen technischen Defekt aus. Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden.

Fahrzeuge: LF8/6






Einsatz 020
Brand
Bild "Einsatzberichte:bma.jpg"
25.05.2022 09:27 Uhr
Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft Güterbahnhofstraße aus. Unsere Einsatzfahrt konnte in der Rainbach abgebrochen werden.


Fahrzeuge: LF8/6





Einsatz 019
Technische Hilfe
07.05.2022 04:26 Uhr
Eine ältere Person war in der Wohnung gestürzt und hatte sich verletzt. Die Tür wurde durch die Abt. Dilsberg geöffnet, so dass sich der Rettungsdienst um die Person kümmern konnte.


Fahrzeuge: LF8/6, MTW




Einsatz 018
Brand
Bild "Einsatzberichte:20220429_Einsatz_18.jpg"
29.04.2022 17:06 Uhr
Angebranntes Essen in der Gemeinschaftsunterkunft Güterbahnhofstraße löste die Brandmeldeanlage aus. Die Einsatzfahrt der Abt. Dilsberg konnte in der Rainbach angebrochen werden.
Allerdings war die Anfahrt zum Gerätehaus für die Einsatzkräfte aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens und Anreise einer Jugendgruppe in die Jugendherberge wieder erschwert.


Fahrzeuge: LF8/6, MTW



Einsatz 017
Brand
27.04.2022 16:43 Uhr
Der zweite Einsatz am heutigen Tag führte uns wieder nach Neckargemünd. Ausgelöst hatte die Brandmeldeanlage im SRH-Zentrum.

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 016
Brand
27.04.2022 07:21 Uhr
In der Gmeinschaftsunterkunft bei der Walkmühle löste ein Rauchmelder der BMA aus. Es war jedoch in der Wohnung kein Auslösegrund feststellbar.

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 015
Brand
25.04.2022 17:39 Uhr
Angebranntes Essen sorgte für das Auslösen der Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft Güterbahnhofstraße. Laut AAO fuhren wir das Gerätehaus Neckargemünd an.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW




Einsatz 014
Brand
22.04.2022 07:36 Uhr
Wiederum war die Brandmeldeanlage bei der SRH der Alarmierungsgrund aller Anteilungen der Feuerwehr Neckargemünd. Die Alarmfahrt wurde kurz vor dem Haltepunkt abgebrochen. Für die Abt. Dilsberg war keine Tätigkeit erforderlich.

Fahrzeuge: LF8/6




Einsatz 013
Brand
18.04.2022 11:18 Uhr
Die Brandmeldeanlage bei der SRH alarmierte uns nach Neckargemünd. Dort fuhren wir wie die anderen beiden Ortsteilabteilungen den Haltepunkt an. Eine weitere Tätigkeit war nicht erforderlich.
Der sonnige Ostertag mache den Einsatzkräften ebenso wie bereits am Samstag Probleme das Gerätehaus zügig zu erreichen, da der Tourimus in der Bergfeste wieder zunimmt und die Besucher den verkehrsberuhigten Bereich für sich beanspruchen und die Einsatzkräften teilweise absichtlich behindern - leider...

Fahrzeuge: LF8/6




Einsatz 012
Brand
16.04.2022 16:16 Uhr
In der Jugendherberge Dilsberg löste die Brandmeldeanlage im Küchenbereich aus. Nach Erkundungsmaßnahmen war keine Tätigkeit erforderlich.

Fahrzeuge: LF8/6




Einsatz 011
technische Hilfe
01.04.2022 12:21 Uhr
Im Bereich der Kreuzung NeuhoferStr. - Neckargemünder Str. zog sich eine Ölspur über die gesamte Fahrbahn. Diese wurde nach ersten Sicherungsmaßnahmen der Abt. Dilsberg durch den Bauhof und die Firma BioTech beseitigt.

Fahrzeuge: LF8/6



Bild "Einsatzberichte:20220318_Einsatz_RNK_Schwetzingen.jpeg"
Einsatz 010
Amtshilfe
18.03.2022 08:00 Uhr
Ein Teil der Mannschaft unserer Abteilung unterstützte heute mit dem Wasserförderzug-Mitte des Rhein-Neckar-Kreis den Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft mit 200 Schlafplätzen in Schwetzingen.
Die Anforderung erfolgte durch das Amt für Feuerwehr und Katastrophenschutz RNK.






Bild "Einsatzberichte:20220317_Einsatz_Schulzentrum.jpeg"
Einsatz 009
Brand
17.03.2022 08:38 Uhr
Die Brandmeldeanlage im Schulzentrum hatte ausgelöst. Die Abt. Dilsberg war zur Unterstützung mit der Wärmebildkamera vor Ort.

Fahrzeuge: LF8/6



Bild "Einsatzberichte:20220226_Einsatz_Mueckenloch_Friedhofstr.jpg"
Einsatz 008
Brand
26.02.2022 13:59 Uhr
Zur Unterstützung der Abt. Mückenloch wurden wir zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die dortige Friedhofstraße alarmiert. Tatsächlich war der Brand auf dem Balkon im 1.OG des Objekts.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW




Einsatz 007
Brand
22.02.2022 09:25 Uhr
Im Neckargemünder Hof löste die Brandmeldeanlage aus. Die Abt. Dilsberg blieb als Bereitschaft im Gerätehaus. Der Einsatz wurde von der Abt. Stadt abgearbeitet.

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 006
Technische Hilfe
21.02.2022 18:37 Uhr
Die ILS hatte die Abt. Dilsberg zur Türöffnung in den Bannholzweg alarmiert. Dort war ein medizinischer Notfall gemeldet.

Fahrzeuge: LF8/6



Bild "Einsatzberichte:20220221_Einsatz_Schaenzel.jpg"
Einsatz 005
Technische Hilfe
21.02.2022 06:26 Uhr
Wiederum ein umgestürzter Baum versperrte die Straße am Schänzel. Der Baum wurde zerkleinert und am Straßenrand gelagert.

Fahrzeuge: LF8/6, MTW





Einsatz 004
Technische Hilfe
18.02.2022 23:27 Uhr
Auf der Langenzeller Straße musste nach dem heftigen Sturm ein Baum entfernt werden.

Fahrzeuge: LF8/6



Einsatz 003
Brand
14.02.2022 15:26 Uhr
Ein privater Rauchmelder in Neckargemünd war der Alarmierungsgrund am heutigen Nachmittag. Eine Verstärkung der Abt. Stadt war nicht erforderlich.



Einsatz 002
Technische Hilfe
10.02.2022 10:05 Uhr
Nach einem Ereignis im Bereich S-Bahnhof Altstadt wurden alle Abteilungen der Feuerwehr Neckargemünd alarmiert. Die Abt. Dilsberg blieb zur Bereitschaft im Gerätehaus.



Einsatz 001
Brand
20.01.2022 09:29 Uhr
Die Brandmeldeanlage im Neckargemünder Hof hatte ausgelöst. Der Grund waren allerdings Bauarbeiten. Ein Einsatz für die Abt. Dilsberg war somit nicht erforderlich.